Korneuburg: Verkehrsunfall mit Rennfahrrädern

Slide background
Foto: Fahrrad Rennen / pixabay / Symbolbild
17 Jul 09:22 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Eine Gruppe von elf Freizeitsportlern fuhr mit ihren Rennrädern am 16. Juli 2019, gegen 13:15 Uhr, auf der Landesstraße 33 im Gemeindegebiet von Harmannsdorf-Rückersdorf, von Kleinrötz kommend in Fahrtrichtung Seebarn.

Ein 63-Jähriger aus Wien Floridsdorf kam auf der Freilandstraße in Höhe Str.km 9 in Mitte dieses geschlossenen Fahrradpulks aus bislang unbekannter Ursache zu Sturz.
Bei den Ausweichmanövern der nachfolgenden Rennradfahrer kamen drei weitere Freizeitsportler zu Sturz, wobei ein 62-Jähriger aus Wien Meidling mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Landesklinikum Korneuburg eingeliefert wurde. Eine 56-Jährige aus Wien Meidling und ein 56-Jähriger aus dem Bezirk Korneuburg erlitten Abschürfungen.

Der 63-Jährige wurde schwer verletzt und konnte auf der Unfallstelle erfolgreich reanimiert werden. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber Christophorus 9 in das SMZ Ost geflogen.



Quelle: LPD Niederösterreich



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg