Brückl: Verkehrsunfall mit Personenschaden

Slide background
Autounfall - Symbolbild

25 Jul 15:42 2019 von Sarah Gillhofer Print This Article

Am 25.07.2019 gegen 10.25 Uhr lenkte eine 27-jährige Frau aus der Gemeinde Klein St. Paul einen PKW auf der Görtschitztal Straße (B 92) von Brückl kommend in Fahrtrichtung Eberstein.

In St. Walburgen, Gemeinde Brückl, Bezirk St. Veit an der Glan, wollte sie einen PKW überholen. Während des Überholvorganges bog der Lenker des PKW, ein 29-jähriger Mann aus der Gemeinde Klein St. Paul, plötzlich nach links zu einem Parkplatz ab.
Die Lenkerin des PKW leitete noch eine Notbremsung ein, prallte jedoch mit ihrem Fahrzeug seitlich gegen den einbiegenden PKW.
Die Lenkerin erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades und wurde gemeinsam mit ihrem unverletzt gebliebenen 3-jährigen Sohn von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt gebracht.
Der Lenker des anderen PKW blieb unverletzt.
Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt.
Die Freiwillige Feuerwehr St. Walburgen stand mit sieben Mann und einem Fahrzeug im Einsatz.



Quelle: LPD Kärnten



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Sarah Gillhofer

Redaktion Tirol

Weitere Artikel von Sarah Gillhofer