Neumarkt am Wallersee: Verkehrsunfall mit Alkoholisierung (2,46 Promille) und Fahrerflucht

Slide background
Polizeiauto - Symbolbild
© johnnypicture, fotolia.com, 104525074
30 Mär 20:40 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 30. März 2019, um 15:37 Uhr verständigte ein Zeuge telefonisch die Polizei, dass soeben ein Fahrzeuglenker im Stadtzentrum Neumarkt einen Verkehrsunfall mit Sachschaden verursachte und ohne anzuhalten von der Unfallstelle flüchtete. Bei dem Unfall wurde eine Gartenmauer beschädigt. Es wurde sofort nach dem flüchtigen Fahrzeuglenker gefahndet. Der flüchtige Fahrzeuglenker, ein 53jähriger Flachgauer, konnte kurze Zeit später angehalten werden. Aufgrund der sichtlich starken Alkoholisierung des Fahrzeuglenkers wurde ein Alkotest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von 2,46 Promille. Der Führerschein wurde an Ort und Stelle vorläufig abgenommen. Es wird Anzeige wegen Verkehrsunfall mit Fahrerflucht und Alkoholisierung erstattet. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.



Quelle: LPD Salzburg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg