Parsch: Verkehrsunfall auf Schutzweg

Slide background
Zebrastreifen - Symbolbild
© SG, regionews.at
21 Mai 09:48 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 20.05.2019, um 15:10 Uhr, querte ein 25-jähriger österreichischer Staatsangehöriger einen Schutzweg über die Gaisbergstraße im Salzburger Stadtteil Parsch.
Zur gleichen Zeit fuhr ein 38-jähriger Fahrzeuglenker mit seinem PKW stadtauswärts und erfasste den Fußgänger auf dem Schutzweg. Der Fußgänger musste mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Unfallkrankenhaus eingeliefert werden. Der Unfalllenker besitzt derzeit keine gültige Lenkerberechtigung, diese wurde ihm behördlich entzogen.



Quelle: LPD Salzburg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg