Schwechat: Verkehrsunfall – Zeugen gesucht

Slide background
Polizeiauto - Symbolbild

22 Mai 08:51 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker fuhr am 21. Mai 2020, gegen 16.30 Uhr, mit einem silbernen Pkw, näheres unbekannt, auf der Bruck-Hainburger Straße in Schwechat, in Fahrtrichtung Wien. Der Fahrzeuglenker hat anschließend auf einer Vorrangstraße sein Fahrzeug gewendet. Zu diesem Zeitpunkt fuhr ein 24-Jähriger aus dem Bezirk Bruck an der Leitha mit einem Motorrad hinter diesem Fahrzeug. Bei der durchgeführten Wendung kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Dabei kam der Motorradfahrer zu Sturz und blieb an der Unfallstelle liegen. Der zweitbeteiligte Fahrzeuglenker fuhr ohne Anzuhalten weiter. Das Motorrad fing an zu brennen und wurde von zu Hilfe eilenden Passanten gelöscht. Der 24-Jährige wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Landesklinikum Baden verbracht.


Zeugen dieses Verkehrsunfalles werden ersucht, sich mit der Polizeiinspektion Schwechat-Wiener Straße, Telefonnummer 059133-3295, in Verbindung zu setzen.

Update der Polizei:

Erhebungen der Beamten der Polizeiinspektion Schwechat-Wiener Straße ergaben am heutigen Tag, dass es bei der Wendung des unbekannten Fahrzeuglenkers zu keinen Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge gekommen ist. Der Motorradlenker dürfte beim Bremsvorgang zu Sturz gekommen sein, als der Pkw-Lenker sein Fahrzeug gewendet habe.



Quelle: LPD Niederösterreich



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg