Forstau: Verirrter Snowboarder gerettet

Slide background
Polizeihubschrauber Libelle - Symbolbild
© BM.I
19 Mär 09:02 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Ein 31-jähriger amerikanischer Urlauber geriet am Nachmittag des 18.3.2019 in eine alpine Notlage nachdem er auf der Nordseite des Seekarspitz, mit dem Snowboard abgefahren war und sich dabei verirrt hatte. Es herrschte schlechte Sicht und es wehte starker Wind als der Mann auf der Abfahrt in Richtung "Vögei Alm", im Gemeindegebiet von Forstau, in immer steiler werdendes Gelände geriet. Als er nicht mehr weiter konnte verständigte er gegen 15:00 Uhr die Bergrettung.
Neun Mann der Bergrettung und ein Alpinpolizist stiegen zu dem Mann auf und konnten ihn unverletzt bergen und ins Tal bringen.
Die Bergung dauerte bis 21:00 Uhr.



Quelle: LPD Salzburg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg