Jennersdorf: Unwetter

Slide background
Foto: Bezirksfeuerwehrkommando Jennersdorf
Slide background
Foto: Bezirksfeuerwehrkommando Jennersdorf
Slide background
Foto: Bezirksfeuerwehrkommando Jennersdorf
Slide background
Foto: Bezirksfeuerwehrkommando Jennersdorf
Slide background
Foto: Bezirksfeuerwehrkommando Jennersdorf
Slide background
Foto: Bezirksfeuerwehrkommando Jennersdorf
Slide background
Foto: Bezirksfeuerwehrkommando Jennersdorf
Slide background
Foto: Bezirksfeuerwehrkommando Jennersdorf
Slide background
Foto: Bezirksfeuerwehrkommando Jennersdorf
Slide background
Foto: Bezirksfeuerwehrkommando Jennersdorf
Slide background
Foto: Bezirksfeuerwehrkommando Jennersdorf
Slide background
Foto: Bezirksfeuerwehrkommando Jennersdorf
23 Jul 19:58 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

In den Nacht vom 21.07. auf den 22.07.2020 zog ein schweres Gewitter mit bis zu 110 Liter/m² Niederschlag über die Gemeinden Minihof Liebau, Mühlgraben und Neuhaus. Zahlreiche Keller wurden überflutet, einige Strassen wurden überschwemmt und mußten daraufhin gesperrt werden. Weiters wurde eine Fußgängerbrücke im Bereich der Landhofmühle und eine Brücke der Langlaufloipe weggerissen.

Die Feuerwehren Minihof Liebau, Mühlgraben, Neuhaus, Tauka und Windisch Minihof waren von 01:20 bis in den späten Vormittag hinein mit Aufräumarbeiten mit mehr als 30 Mann im Einsatz, um die gröbsten Spuren der Unwetter zu beseitigen.


Quelle: Bezirksfeuerwehrkommando Jennersdorf



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg