Salzburg-Stadt: Unterführung Kendlerstraße - ab Di, 14.4., geht Generalsanierung weiter

Slide background
Achtung Bautelle - Symbolbild
© geralt, pixabay.com
09 Apr 07:00 2020 von Redaktion International Print This Article

18./19.4. Wochenendsperre aufgrund der Abbrucharbeiten – Busbetrieb aufrecht

Während der Erneuerung der Landebahn des Salzburg Airport im Frühling 2019 startete das Straßen- und Brückenamt der Stadt Salzburg die über drei Jahre angelegte Generalsanierung der maroden Unterführung Kendlerstraße. In engster Abstimmung mit dem Airport konnte damit in der ersten von drei Bauphasen die Sanierung der Oberflächen abgeschlossen werden.

Am Dienstag nach Ostern, 14. April 2020, startet nun die zweite Bauphase am „stadtseitigen“ Ende des Bauwerks, wobei in einzelnen Abschnitten nun die Unterführung innen erneuert wird.
Das ist geplant: Abbruch des gesamten Straßenaufbaus, Erneuerung sämtlicher Entwässerungsmaßnahmen (Einlaufschächte, Rohre, Drainagematten etc.), Sanierung der Betonwände und Tunneldecke inklusive der Fugen, komplette Erneuerung von Gehsteig und Straße sowie die Erneuerung der Beleuchtung. Dieselben Arbeiten werden das kommende Jahr (bis Schulbeginn 2021) auf der zweiten Straßenhälfte ausgeführt, wobei dann in der Unterführung von der Walser Seite aus gearbeitet wird.

Verkehrsbehinderungen sind leider nicht zu vermeiden. Eine Fahrspur bleibt während der gesamten Bauzeit offen, der Verkehr wird mit Ampeln geregelt. Fußgänger*innen und Radfahrer*innen müssen während der Bauzeit über den attraktiven Treppelweg an der Glan ausweichen.

Totalsperre am Wochenende nach Ostern - Busbetrieb bleibt aufrecht

Eine zweitägige Totalsperre für den gesamten Individualverkehr gibt es am Samstag, 18., und Sonntag, 19. April: Um möglichst effizient arbeiten zu können, wird die Unterführung Kendlerstraße an diesem „Abbruch-Wochenende“ gesperrt, der Verkehr wird an den beiden Tagen über die Flughafenunterführung Innsbrucker Bundesstraße umgeleitet. Achtung: Nur der Bus muss keinen Umweg machen und fährt durch die Baustelle.

Während der Wintermonate wird die Baustelle witterungsbedingt ruhen.


Die Arbeiten werden - unter strenger Einhaltung der Erlässe der Bundesregierung und des „Acht-Punkte-Plans" der Bau-Sozialpartner zum Schutz der Arbeiter*innen – wieder aufgenommen. Der Magistrat ist über den Status und die Einhaltung der Sicherheitsbedingungen in regelmäßigem Austausch mit den Baufirmen.



Plakat zur Baustelle Unterführung Kendlerstraße


Quelle: Stadt Salzburg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: