Heiligenblut: Ungar verletzte seine Frau - Betretungsverbot

Slide background
Foto: Gewalt / GabrieleRemscheid / pixelio.de / Symbolbild
06 Feb 07:27 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Ein 34-jähriger ungarischer Hotelangestellter verletzte am 05.02.2020 um 22:20 Uhr seine 44-jährige, ebenfalls aus Ungarn stammende, Lebensgefährtin im Zuge eines Streites in einem Hotel in der Gemeinde Heiligenblut, Bezirk Spittal an der Drau, indem er ihr ins Gesicht schlug. Das Opfer wurde nach Erstversorgung mit der Rettung ins BKH Lienz eingeliefert. Gegen den Täter wurde ein Betretungsverbot ausgesprochen. Er wird der StA Klagenfurt zur Anzeige gebracht.



Quelle: LPD Kärnten



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg