Weißbach bei Lofer: Ungar und Kroate gehen wegen eines leeren Parkplatzes auf einander los

Slide background
Faust - Symbolbild
© Sayan-Puangkham, shutterstock.com
22 Jul 12:17 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am frühen Abend des 20. Juli 2019 kam es auf dem Vorplatz eines Mehrparteienhauses in Weißbach bei Lofer zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem 40-jährigen Ungarn und einem 33-jährigen Kroaten.

Der Grund der Auseinandersetzung lag offenbar darin, dass der 33-Jährige den Parkplatz des 40-Jährigen mit einem Pkw belegt hatte.

Zunächst hatte der Ungar den Kroaten zur Rede gestellt, doch im Zuge der verbalen Auseinandersetzung kam es zu Tätlichkeiten, die zu einer Rangelei auf dem Asphaltboden führten.

Dabei zogen sich beide Kontrahenten Abschürfungen an den Händen und Füßen zu. Der 40-jährige Ungar erlitt zudem eine Sprunggelenksverletzung und einen Bruch des rechten Knöchels.

Der 40-Jährige wurde nach erfolgter ärztlicher Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber "C 6" ins Krankenhaus nach Zell am See geflogen. Der Kroate wurde vom Roten Kreuz ebenfalls ins Krankenhaus Zell am See verbracht.

Seitens der Polizei Lofer sind noch weitere Ermittlungen zum Tathergang zu führen. Nach Abschluss der Erhebungen werden beide Männer bei der Staatsanwaltschaft Salzburg zur Anzeige gebracht.



Quelle: LPD Salzburg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg