Anger: Unfalllenker von Passanten gerettet

Slide background
Autounfall - Symbolbild

31 Mai 21:07 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Sonntagabend, 31. Mai 2020, verletzte sich ein 50-Jähriger bei einem Verkehrsunfall unbestimmten Grades.

Gegen 18:15 Uhr lenkte der 50-jährige Weizer seinen Pkw auf der L353 aus Heilbrunn kommend in Richtung Naintsch. Auf Höhe des Straßenkilometers 14,8 fuhr der 50-Jährige aus bislang unbekannter Ursache in der dort befindlichen Linkskurve geradeaus. In weiterer Folge geriet das Fahrzeug auf die dortige Böschung und fiel auf die Fahrbahn zurück.

Der 50-Jährige wurde von nachkommenden Fahrzeuglenkern aus dem Fahrzeug gerettet. Nach der Erstversorgung wurde der unbestimmten Grades Verletzte ins Landeskrankenhaus Weiz gebracht. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Die Freiwillige Feuerwehr Heilbrunn stand im Einsatz.



Quelle: LPD Steiermark



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg