Unbefugter Waffenbesitz

Slide background
Polizeiauto - Symbolbild

16 Okt 08:51 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Über Anordnung der Staatsanwaltschaft Innsbruck wurde am 15.10.2019 eine Hausdurchsuchung wegen Verdachtes des unbefugten Waffenbesitzes in der Wohnung eines 56-jährigen österreichischen Staatsbürgers im Bezirk Reutte durchgeführt.
Dabei konnten insgesamt 67 Waffen, verschiedener Bauarten (Schusswaffen, verbotene Waffen, Hieb-Stichgegenstände, Dekorationswaffen und Sportwaffen) sichergestellt werden.
Der Mann, gegen den bereits ein aufrechtes Waffenverbot bestand, wird der Staatsanwaltschaft Innsbruck wegen Vergehen nach dem Waffengesetz angezeigt.



Quelle: LPD Tirol



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg