St. Kathrein am Offenegg: Umgestürzter Baum führte zu Verkehrsunfall und Verletzten

Slide background
Baum - Symbolbild
© regionews.at
07 Nov 12:20 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Eine Pkw-Lenkerin prallte Mittwochabend, 6. November 2019, gegen einen quer über die Fahrbahn liegenden Baum. Dadurch wurde ein 39-Jähriger verletzt, der den Baum gerade entfernen wollte.

Gegen 19:25 Uhr fuhr eine 19-Jährige aus dem Bezirk Weiz mit ihrem Pkw auf der St. Kathreiner-Straße L354 von St. Kathrein am Offenegg kommend in Richtung Schmied in der Weiz. Aufgrund der schlechten Sichtverhältnisse und der regennassen Fahrbahn prallte sie gegen einen quer über der Fahrbahn liegenden umgestürzten Baum. Zuvor hatte ein 39-Jähriger aus dem Bezirk Weiz seinen Kleintransporter in der entgegenkommenden Fahrtrichtung hinter zwei vor dem Baum bereits stehenden Pkw angehalten und war gerade dabei, den Baum von der Fahrbahn zu ziehen. Durch den Anprall wurde der 39-Jährige vom Pkw der 19-Jährigen erfasst und in den Straßengraben geschleudert. Dabei erlitt er schwere Verletzungen und wurde vom Rettungsdienst in das Landeskrankenhaus Weiz und von dort weiter in das Landeskrankenhaus Graz eingeliefert, wo er notoperiert und stationär aufgenommen wurde. Der umgestürzte Baum wurde durch die Wucht des Anpralls gegen die beiden in Gegenrichtung abgestellten Pkw geschleudert, die dadurch erheblich beschädigt wurden. Die Entfernung des Baumes und die Bergung der beschädigten Fahrzeuge wurden von der Freiwilligen Feuerwehr St. Kathrein am Offenegg vorgenommen.



Quelle: LPD Steiermark



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg