Mixnitz: Tscheche bei Klettertour abgestürzt

Slide background
Foto: Kletter Wand / Symbolbild
26 Mai 11:03 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Samstagmorgen, 25. Mai 2019, stürzte ein 62-jähriger Tscheche am Südostsporn des Röthelsteins ab und erlitt Verletzungen unbestimmten Grades.

Der 62-Jährige wollte mit seinem 58-jährigen Bruder die Klettertour "Michelangelo" absolvieren.
Beim Zustieg zur Kletterroute über einen Steig, der unter einer Felswand entlangführt, rutschte der 62-Jährige gegen 09.00 Uhr aus.
Er stürzte das steile Gelände talwärts und zuletzt über eine ungefähr 20 Meter hohe annähernd senkrechte Wand.
Der 58-Jährige stieg zu seinem Bruder ab, der ansprechbar war.
Weitere Kletterer kamen hinzu und setzten über den Alpinnotruf die Rettungskette in Gang.
Der Verletzte wurde mittels Rettungshubschrauber C 12 in das Landeskrankenhaus Graz gebracht und dort stationär aufgenommen.
Er erlitt zahlreiche Prellungen und Schürfwunden am gesamten Körper, insbesondere am Rücken bzw. im Gesichts- und Kopfbereich.



Quelle: LPD Steiermark



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg