Pettneu am Arlberg: Traktorunfall

Slide background
Traktorunfall - Symbolbild
© Eberhard Robert Kopp, pixelio.de
22 Jul 07:10 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 20.07.2019, um 10.45 Uhr, lenkte ein 53-jähriger Österreicher eine Zugmaschine (Traktor) auf der Forststraße des "Malfontales" bergwärts. Auf dem Kotflügelsitz saß eine 31-jährige Österreicherin. Aufgrund eines Schaltfehlers durch den Lenker begann die Zugmaschine in einer Rechtskurve im Bereich des sogenannten "Fearner-Gampli‘s" rückwärts zu rollen, geriet über den Forstweg hinaus und stürzte samt Lenker über die ca. 30° steile Böschung in die Tiefe. Durch das Überschlagen der Zugmaschine wurde der 53-jährige vom Fahrzeug geschleudert und kam ca. 4m unterhalb des Forstweges unbestimmten Grades verletzt zum Liegen. Die Beifahrerin konnte sich vor dem Absturz durch einen Sprung von der Zugmaschine retten und blieb unverletzt. Der Mann wurde mit dem Notarzthubschrauber ins Krankenhaus Zams geflogen. An der Zugmaschine entstand Totalschaden.



Quelle: LPD Tirol



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg