Trafobrand

Slide background
Feuerwehr - Symbolbild
© Flugklick, shutterstock.com
01 Apr 16:49 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Ein technischer Defekt führte Mittwochmittag, 1. April 2020, zu einem Trafobrand. Der entstandene Sachschaden ist gering, es wurde niemand verletzt.

Der Brand dürfte kurz vor 13:45 Uhr bei einem Spannungsumwandler in der Mozartstraße ausgebrochen sein. Die Ursache dafür dürfte in einer durchgeschmorten Isolierung eines Drahtes zu suchen sein. Die Feuerwehr Fernitz-Mellach rückte mit 13 Kräften und zwei Fahrzeugen aus, der Defekt wurde vom zuständigen Elektrowerk behoben.



Quelle: LPD Steiermark



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg