Innsbruck: Trafikant mit Ladebon-Trick betrogen

Slide background
Symbolbild
© 422737, pixabay.com
24 Jun 08:15 2020 von Redaktion International Print This Article

Am 23.6.20 kontaktierte eine unbekannte Frau einen Trafikanten in Innsbruck und gab sich als Mitarbeiterin eines Anbieters von Ladebons aus. Im Zuge des Telefonates verleitete die Frau den Trafikanten zur Weitergabe von mehreren Bitcoin- und anderen Aufladecodes im Gesamtwert eines vierstelligen Eurobetrages. Auffällig war, dass es sich bei der Telefonnummer der Unbekannten tatsächlich um eine Nummer der Anbieterfirma handelte.



Quelle: LPD Tirol



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: