Wels: Totengedenken zu Allerheiligen am Friedhof der Stadt Wels

Slide background
Totengedenken zu Allerheiligen am Friedhof der Stadt Wels
Foto: Matthias Lauber
Slide background
Foto: Matthias Lauber
Slide background
Foto: Matthias Lauber
Slide background
Foto: Matthias Lauber
Slide background
Foto: Matthias Lauber
Slide background
Foto: Matthias Lauber
Slide background
Foto: Matthias Lauber
Slide background
Foto: Matthias Lauber
01 Nov 16:55 2019 von Lauber Matthias Print This Article

WELS. Am herbstlichen Nachmittag des Allerheiligenfeiertags fand am Friedhof der Stadt Wels das traditionelle Totengedenken statt. Gerade rund um Allerheiligen und Allerseelen ist es eine alte Tradition, dass Jahr für Jahr, viele Menschen die Gräber ihrer verstorbenen Angehörigen, Freunde und Bekannten besuchen. Am Allerheiligentag, dem 01. November findet jährlich um 14:30 Uhr die ökumenische Totengedenkfeier am Friedhof der Stadt Wels statt. Heuer leitete die Pfarre Heilige Familie aus dem Stadtteil Vogelweide die Gedenkfeier. Gemeinsam mit den evangelischen Pfarrzugehörigen beginnt die ökumenische Feier bei der Aussegnunghalle, danach trennen sich die Wege in den katholischen und evangelischen Teil des Friedhofs. Nach einer Prozession zum Kriegerdenkmal und einer kurzen Feier werden der Gräber mit Weihwasser und Weihrauch gesegnet.


Quelle: www.laumat.at



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: