Neustift im Stubaital: Tödlicher Schiunfall

Slide background
Symbolbild
© Alexander Rochau, shutterstock.com
15 Feb 21:39 2020 von Gerhard Repp Print This Article

Am 13.2.2020 gegen 13.30 Uhr fuhr ein 45jähriger dänischer Staatsbürger mit seinen im Schigebiet Stubaier Gletscher auf der Schiroute "Wilde Grube" talwärts.
Nach Angaben seines Begleiters dürfte er aus bisher ungeklärter Ursache von der Piste abgekommen und in das angrenzende Bachbett gestürzt sein.

Sein Begleiter und ein weiterer Schifahrer begannen sofort mit Reanimationsmaßnahmen und setzten die Rettungskette in Gang.
Der Schifahrer wurde unter laufender Reanimation von der Besatzung des Notarzthubschraubers in die Klinik Innsbruck geflogen, wo er im Schockraum seinen schweren Verletzungen erlag.
Nach derzeitigem Ermittlungsstand liegt kein Fremdverschulden vor.



Quelle: LPD Tirol



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp