Tödlicher Frontalcrash in Niederwaldkirchen

Slide background
Kein Bild vorhanden
26 Sep 16:46 2015 von Elisabeth Schwarzl Print This Article

Ein 79-jähriger Mühlviertler starb noch an der Unglücksstelle

NIEDERWALDKIRCHEN. Seinen schweren Verletzungen erlegen ist am Samstag ein 79-jähriger Autolenker nach einem Frontalzusammenstoß in Niederwaldkirchen im Bezirk Rohrbach.

Am Samstag gegen 11:30 Uhr fuhr der 79-Jährige aus St. Johann am Wimberg mit seinem Auto auf der L1511, der Herzogsdorfer Straße, Richtung Herzogsdorf. Im Bereich der Ortschaft Uttendorf geriet er aus unbekannter Ursache in einer langgezogenen Rechtskurve auf die linke Fahrbahnseite. Der Lenker eines entgegenkommenden Autos, ein 51-Jähriger - ebenfalls aus St. Johann am Wimberg - konnte trotz Vollbremsung und einem Ausweichmanöver einen Frontalzusammenstoß nicht mehr verhindern.

Bei der heftigen Kollision wurde der 79-Jährige in seinem Fahrzeug eingeklemmt und erlitt tödliche Verletzungen. Der 51-Jährige erlitt augenscheinlich nur leichte Verletzungen und wurde nach der Versorgung durch die Mannschaft des Notarzthubschraubers "Christophorus 10" mit der Rettung ins LKH Rohrbach geflogen.

www.ff-nwk.at

  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: