Tödlicher Forstunfall

Slide background
Notarzt - Symbolbild
© regionews.at
28 Feb 07:05 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Ein 59-Jähriger aus dem Bezirk Waidhofen an der Thaya führte am 26. Februar 2020, gegen 15.35 Uhr, Forstarbeiten im Stadtgemeindegebiet von Raabs an der Thaya durch. Als er einen am Boden liegenden Stamm bearbeitete, dürfte er von einem Teil dieses Baumes am Kopf getroffen worden sein. Sein 28-jähriger Sohn setzte die Rettungskette umgehend in Gang, jedoch konnte der eingetroffene Notarzt nur noch den Tod des Mannes feststellen.



Quelle: LPD Niederösterreich



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg