Fuschl am See: Tödlicher Badeunfall eines Ehepaars

Slide background
Foto: Boot Wallersee / Wasserrettung Salzburg / Symbolbild
01 Jul 19:16 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Zwei Personen verstarben am 1. Juli, kurz nach 11 Uhr im Fuschler See im Bereich eines Strandbades in Fuschl. Ein Ehepaar (81 und 78 Jahre alt) aus Elsbethen schwamm im See, als der Mann plötzlich um Hilfe rief. Die 78-jährige Frau war rund 50 bis 70 Meter vom Ufer entfernt aus ungeklärter Ursache untergegangen. Ersthelfer retteten den Mann ans Ufer, konnten ihn aber nicht mehr reanimieren. Die Frau wurde rund eine Stunde später von Tauchern der Wasserrettung Fuschl in etwa vier Metern Tiefe gefunden und tot geborgen. Fremdverschulden wird ausgeschlossen.



Quelle: LPD Salzburg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg