Todesfall bei Brandereignis in Wohnung

Slide background
Foto: Zigarette / Feuer / pixabay / Symbolbild
19 Jän 16:06 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

18.01.2020, 13:15 Uhr / 20., Brigittaplatz

Ein 56-jähriger Zeuge bemerkte einen lokal begrenzten Brand in einer Nachbarwohnung und löschte das Feuer aus eigener Kraft. Kräfte der Berufsfeuerwehr mussten nicht mehr brandbekämpfend intervenieren, fanden jedoch den brandbelasteten Leichnam einer Frau im Innenbereich der Wohnung. Der Leichnam wurde in Folge kriminalpolizeilich kommissioniert, Beamte der Brandgruppe des LKA Wien übernahmen die Untersuchungen. Laut vorläufigen Erkenntnissen dürfte die verstorbene Frau mit einer brennenden Zigarette eingeschlafen sein. Die rechtswirksame Identität der Frau ist noch nicht geklärt, es dürfte sich aber um die dort gemeldete Wohnungsmieterin (72) handeln. Es wurden keine Hinweise auf ein Fremdverschulden festgestellt.


Quelle: LPD Wien



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg