Wels: Tankstellenraub

Slide background
Räuber - Symbolbild
© YiorgosGR, shutterstock.com
19 Jän 16:56 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Ein bisher unbekannter, mit einer Sturmhaube und der über den Kopf gezogenen Kapuze maskierter und einem Messer bewaffneter Täter betrat am 18. Jänner 2020 um 19:24 Uhr in Wels in der Salzburger Straße einen Tankstellenshop. Daraufhin forderte der Täter vom Angestellten die Herausgabe von Bargeld. Dazu übergab der Täter dem Angestellten eine mitgebrachte kleine Papiertragetasche und dieser packte das Bargeld hinein. Anschließend ergriff der Täter die Tragetasche und flüchtete zu Fuß in Richtung stadtauswärts.
Die Ermittlungen wurden vom Landeskriminalamt OÖ übernommen.

Täterbeschreibung:
Mann, ca. 175 cm groß, sprach gebrochen Deutsch, korpulent, bekleidet mit schwarzer Kapuzenjacke, schwarzer Trainingshose, schwarzen Schuhen. Er war mit einer schwarzen Sturmhaube maskiert und hatte die Kapuze über den Kopf gezogen.

Hinweise zum Täter bitte an den Dauerdienst des Landeskriminalamtes unter der TelNr. 059133 40 3333.



Quelle: LPD Oberösterreich



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg