Rust: Suchaktion nach Pensionisten

Slide background
Polizeihubschrauber Libelle - Symbolbild

16 Jul 12:00 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Nachdem ein 80-jähriger Mann aus Mörbisch am See, Bezirk Eisenstadt-Umgebung, von einem Ausflug nicht zurückgekehrt war, wurde eine großangelegte Suchaktion eingeleitet.

Ein 80-jähriger, körperlich beeinträchtigter Pensionist unternahm am Nachmittag des 15. Juli 2019 mit seinem elektrischen Behindertenfahrzeug einen Ausflug von Mörbisch in Richtung Siegendorfer Pußta. Zuvor gab er seinem 55-jährigen Sohn von seinem Vorhaben bescheid. Nachdem der 80-Jährige bis 20.30 Uhr noch immer nicht zu Hause angekommen war und er auch über Mobiltelefon nicht erreicht werden konnte, machte sich der Sohn Sorgen und schlug Alarm.
Sofort wurde eine großräumig angelegte Suchaktion eingeleitet, an der sich ca. 30 Mann der Feuerwehr Mörbisch, die Jägerschaft aus Mörbisch sowie vier Polizeistreifen beteiligten. Zudem wurde nach Einbruch der Dunkelheit der Polizeihubschrauber "Libelle Flir" angefordert und zum Einsatz gebracht. Dieser Hubschrauber ist mit speziellen Wärmebildkameras und Infrarotgeräten ausgestattet. Von der Besatzung des Fluggerätes wurde schließlich gegen 22.30 Uhr eine Wärme- und Lichtquelle auf einem Seitenweg eines Waldstückes im Gemeindegebiet von St. Margarethen wahrgenommen und verständigte die "Bodenkräfte".
Die den Einsatz leitenden Polizisten aus Rust konnten an der durchgegebenen Position den Pensionisten mit seinem Behindertenfahrzeug auffinden. Der Mann war mit dem Fahrzeug auf einem verwachsenen Seitenweg, auf einem Baumstumpf aufgesessen und hängen geblieben und konnte dadurch nicht mehr weiterfahren. Aufgrund seiner körperlichen Beeinträchtigung war es ihm auch nicht möglich, aus eigenem das Fahrzeug wieder gängig zu machen.
Der unverletzt gebliebene Pensionist wurde wohlbehalten von den Polizisten nach Hause gebracht.



Quelle: LPD Burgenland



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg