Scheffau am Wilden Kaiser: Sturz mit E-Bike

Slide background
Hubschrauber - Symbolbild
© ÖAMTC
24 Jul 18:34 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

m 23.Juli 2020 gegen 14:15 Uhr fuhr ein 68-jähriger Deutscher mit einem Bekannten mit E-Bikes von der Walleralm talwärts. Nach derzeitigem Ermittlungsstand dürfte der 68-Jährige in einer Linkskehre aus bisher unbekannter Ursache von der Forststraße abgekommen sein. In weiterer Folge ist der Mann mit seinem E-Bike in den angrenzenden Wald, ca. 45° steiles Gelände, gestürzt und blieb nach ca. 9 Meter schwer verletzt liegen. Der Bekannte des Mannes fuhr vor dem Deutschen und konnte den Unfallhergang nicht wahrnehmen .Ein nachkommender Radfahrer hörte er im letzten Moment das Rascheln des Geästes, hielt daraufhin Nachschau und setzte die Rettungskette in Gang. Nach erfolgter Erstversorgung wurde der Schwerverletzte mit dem Hubschrauber in das Krankenhaus nach Rosenheim geflogen und dort stationär aufgenommen.



Quelle: LPD Tirol



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg