Salzburg-Stadt: Streiterei und Morddrohung am Schutzweg

Slide background
Zebrastreifen - Symbolbild
© SG, regionews.at
20 Okt 20:32 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am späten Abend des 19. Oktober 2019 kam es zwischen einem 23-jährigen Autofahrer und einem 43-jährigen Fußgänger beim Überqueren eines Schutzweges in Salzburg Maxglan zu einem Streitgespräch. Der 23-jährige Salzburger wird beschuldigt, den 43-jährigen Salzburger im Zuge des Streits mit dem Umbringen bedroht zu haben. Der 23-Jährige wird bei der Staatsanwaltschaft Salzburg auf freien Fuß angezeigt.



Quelle: LPD Salzburg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg