Andritz: Storchenrettung

Slide background
Foto: Feuerwehr der Stadt Graz
Slide background
Foto: Feuerwehr der Stadt Graz
Slide background
Foto: Feuerwehr der Stadt Graz
30 Mai 22:22 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Da die Versorgung durch die Elterntiere nicht gegeben war, mussten heute Jungstörche aus einem Nest in 25 Meter Höhe in der Radegunderstraße gerettet werden.
Die Storchenstation Tillmitsch forderte zur Rettung der Tiere die Unterstützung der Berufsfeuerwehr Graz an. Das Tierfahrzeug sowie eine Drehleiter waren im Einsatz.
Mittels Drehleiterkorb wurde die Einsatzmannschaft zum Nest auf einem Sendemast verbracht. Im Nest wurden 4 frisch geschlüpfte Storchenkinder und ein Ei vorgefunden. Zwei der Jungstörche waren leider bereits verendet. Die Tiere wurde aus dem Nest entnommen und sicher zu Boden gebracht, wo sie einer Mitarbeiterin der Storchenstation Tillmitsch zur weiteren Versorgung übergeben werden konnten.


Quelle: Katastrophenschutz und Feuerwehr Graz



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg