Niederösterreich: Stift Seitenstetten öffnet zu Pfingsten wieder seine Pforten

Slide background
Niederösterreich

26 Mai 19:00 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Reduzierte Öffnungszeiten im „Vierkanter Gottes“

Ab Pfingsten ist Stift Seitenstetten, der „Vierkanter Gottes“, mit reduzierten Öffnungszeiten wieder für Besucher zugänglich. Als erster Schritt werden am Pfingstwochenende von Freitag, 29. Mai, bis Montag, 1. Juni, von 10 bis 12 und von 13 bis 15 Uhr die Äbtegalerie, die Galerie, die Abteistiege, der Promulgationssaal sowie die Stiftskirche und der Klosterladen wieder geöffnet sein. Führungen durch das Stift und den Hofgarten gibt es gegen telefonische Voranmeldung ab drei und bis maximal zehn Personen am Samstag, 30., und Sonntag, 31. Mai, ab jeweils 10 und 14 Uhr.

Der zweite Schritt erfolgt am 2. Juli: Ab diesen Datum werden Äbtegalerie, Galerie, Abteistiege, Promulgationssaal, Ritterkapelle sowie die Stiftskirche und der Klosterladen von Donnerstag bis Sonntag zwischen 10 und 12 sowie 13 und 15 Uhr geöffnet sein. Die Sammelführungen für Individualgäste werden außer im historischen Hofgarten, der schon jetzt für Besucher täglich von 8 bis 20 Uhr geöffnet hat, für dieses Jahr ausgesetzt. Dafür haben die Besucher die Möglichkeit, die Klosteranlage mit dem neuen Audioguide zu besichtigen. Die Inhalte des Audioguides stehen vorab auf der Homepage zum Download bereit, entsprechende Audiogeräte können auch im Klosterladen ausgeliehen werden.

Ab Juli werden nach Voranmeldung auch wieder Gruppenführungen für maximal zehn Personen angeboten, Gartenführungen im historischen Hofgarten mit begrenzter Teilnehmeranzahl stehen nach Voranmeldung ab 12. Juli wieder auf dem Programm. Im Juli öffnen zudem auch das Gästehaus und die Gartenakademie wieder ihre Pforten. Hier wird als erstes ab 4. Juli in Kooperation mit „Natur im Garten“ der Kurs „Biologischer Pflanzenschutz für Einsteiger“ mit Mag. Bernhard Haidler angeboten.

Nähere Informationen beim Stift Seitenstetten unter 07477/423 00-223, e-mail [email protected] und www.stift-seitenstetten.at.


Quelle: Land Niederösterreich



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg