Spital am Semmering: Schifahrer und Snowboardercrash

Slide background
Symbolbild: Skiunfall
03 Feb 14:58 2017 von Redaktion Salzburg Print This Article

Bezirk Bruck-Mürzzuschlag – Donnerstagvormittag, 2. Februar 2017, kam es zu einer Kollision zwischen einem Schifahrer und einem Snowboarder. Dabei wurde der Schifahrer schwer verletzt.

Gegen 10:50 Uhr waren ein 26-jähriger Schifahrer aus dem Bezirk Neunkirchen und ein 29-jähriger Snowboarder aus Ungarn in Spital am Semmering, auf der sogenannten Steinbachalmabfahrt, talwärts unterwegs. Auf einer Seehöhe von etwa 1500 Metern, auf Höhe der Sesselbahnstütze Nr. 5, kam es aus unbekannter Ursache zu einer Kollision zwischen den beiden Wintersportlern. Dabei erlitt der 26-jährige Schifahrer eine Fraktur des Unterkiefers. Er wurde von der Pistenrettung Spital am Semmering ins Tal transportiert. Er wird sich in ärztliche Pflege begeben.

Der 29-jährige Snowboarder blieb unverletzt.



Quelle: Landespolizeidirektion Steiermark



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg