Sinabelkirchen: Spinde in Schule mit Nazisymbolen beschmiert

Slide background
Polizeiauto - Symbolbild
© johnnypicture, fotolia.com
28 Nov 21:38 2019 von Gerhard Repp Print This Article

Wie erst jetzt bekannt wurde, beschädigten unbekannte Täter in der Nacht zum 16. November 2019 zahlreiche Metallspinde im Umkleideraum einer Schule. Die Spinde wurden mit nationalsozialistischen Symbolen beschmiert, eingeritzt und eingedellt.

Am Abend des 15. November 2019 fand in Sinabelkirchen ein Perchtenlauf statt. Die zahlreichen teilnehmenden Perchtengruppen hatten die Möglichkeit, sich im Umkleideraum der Neuen Mittelschule umzuziehen. Wie erst später bemerkt wurde, hatten unbekannte Täter, die offenbar aus dem Kreis der 36 Perchtengruppen mit rund 600 Personen stammen, insgesamt 78 Metallspinde beschädigt. Mit spitzen Gegenständen wurden Hakenkreuze, SS-Runen und diverse Wortlaute eingeritzt. Der dadurch entstandene Schaden kann derzeit nicht beziffert werden.



Quelle: LPD Steiermark



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp