Passail: Sohn verhindert Diebstahl des Autos der Mutter

Slide background
Auto - Symbolbild
© pixabay.com
31 Okt 12:54 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Ein 25-Jähriger steht im Verdacht, Mittwochabend, 30. Oktober 2019, einen mit laufendem Motor abgestellten Pkw zu stehlen versucht zu haben. Der Sohn der Besitzerin konnte den Tatverdächtigen bis zum Eintreffen der Polizei festhalten.

Gegen 20:00 Uhr bemerkte der 25-Jährige aus Afghanistan einen vor einem Wohnhaus mit laufendem Motor abgestellten Pkw. Nach derzeitigem Ermittlungsstand dürfte sich der 25-Jährige in das Fahrzeug gesetzt haben und wollte offenbar mit diesem davonfahren. Der Pkw ist allerdings mit einem Automatikgetriebe ausgestattet und der Verdächtige dürfte daran gescheitert sein. Der 21-jährige Sohn der Fahrzeugbesitzerin bemerkte den Vorfall, rannte zum Pkw und zerrte den Tatverdächtigen heraus. Unter Anwendung von Körperkraft konnte er mit Hilfe seines hinzugekommenen 51-jährigen Vaters den Tatverdächtigen bis zum Eintreffen einer Polizeistreife am Boden fixieren. Dabei wurde der 25-jährige Verdächtige unbestimmten Grades verletzt. Er wurde im Landeskrankenhaus Weiz behandelt und wird nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Graz auf freiem Fuß angezeigt.



Quelle: LPD Steiermark



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg