Wien: Slowake (31) nach Widerstand gegen die Staatsgewalt festgenommen

Slide background
Festnahme - Symbolbild
© Annotee, shutterstock.com
25 Apr 11:16 2020 von Redaktion International Print This Article

Beamte des Stadtpolizeikommandos Josefstadt wurden wegen eines handfesten Streits in einer Wohngemeinschaft alarmiert. Ein 31-jähriger slowakischer und ein 44-jähriger nigerianischer Staatsangehöriger sollen einen 31-jährigen Mitbewohner attackiert haben. Im Zuge der Sachverhaltsaufnahme versuchte der 31-jährige Tatverdächtige mehrmals einen Polizisten zu schlagen. Er musste schließlich festgenommen werden. Der 44-jährige wurde angezeigt. Der Beamte wurde durch die Attacken nicht verletzt und konnte weiter seinen Dienst versehen.



Quelle: LPD Wien



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: