Skiunfall mit Fahrerflucht

Slide background
Skiunfall - Symbolbild
© lukas_jg, pixabay.com
18 Jän 19:09 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 18. Jänner 2020, gegen 09.30 Uhr, ereignete sich im Skigebiet Obertrauern, Seekarspitzabfahrt 5b, ein Skiunfall mit Fahrerflucht, bei welchem ein 22-jähriger Pongauer Verletzungen unbestimmten Grades erlitt. Der 22-jährige Skifahrer fuhr die Seekarspitzabfahrt, als er kurz unterhalb der Bergstation von einem unbekannten Skifahrer von hinten gerammt wurde. Der Unbekannte fuhr ohne stehen zu bleiben weiter. Bei dem Unbekannten handelt es sich um einen Skifahrer, welcher vermutlich mit einem neonfarbenen Skianzug bekleidet war. Der Pongauer begab sich in das Ärztezentrum Obertauern in Behandlung.


Zeugen des Skiunfalles bzw. der unbekannte Skifahrer werden ersucht sich bei der Polizeiinspektion Obertauern unter 059 133 5163 zu melden.



Quelle: LPD Salzburg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg