Sölden: Skifahrerin (46) erleidet bei Zusammenstoß eine Gehirnerschütterung

Slide background
Skiunfall - Symbolbild
© HansMartinPaul, pixabay.com
13 Mär 07:15 2019 von Gerhard Repp Print This Article

Am 12.03.2019, gegen 11.00 Uhr, kam es im Schigebiet von Sölden aus bisher unbekannten Gründen zu einer Kollision zwischen einem 54-jährigen Schifahrer aus Großbritannien und einer 46-jährigen Schifahrerin aus Dänemark. Während der Mann beim Zusammenstoß unverletzt blieb, wurde die Frau aus Dänemark mit Verdacht auf Gehirnerschütterung mit dem NAH ins Krankenhaus Zams gebracht.



Quelle: LPD Tirol



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp