Sexuelle Belästigung in Innsbruck: Polizei fahndet nach Unbekanntem

Slide background
Kein Bild vorhanden
10 Feb 20:28 2014 von Elisabeth Schwarzl Print This Article

Der Gesuchte soll mehrere Frauen verfolgt und bedrängt haben

INNSBRUCK. Die Polizei in Innsbruck fahndet derzeit nach einem Sexualstraftäter. Der Mann soll seit mehreren Wochen Frauen in Innsbruck über größere Wegstrecken verfolgt und körperlich bedrängt haben. Die Exekutive ersucht um Hinweise aus der Bevölkerung.

Den Opfern gelang es, den Täter abzuwehren, hieß es im Polizeibericht. Die Vorfälle geschahen jeweils zwischen 3 und 5 Uhr früh.

Der Mann wird als 170 bis 175 Zentimeter groß beschrieben, mit schmaler bis normaler Statur und dunklen kurzen Haaren. Nach Polizeiangaben spricht er gebrochen Deutsch und Englisch.

Zeugen oder weitere Opfer werden gebeten sich bei der Exekutive unter der Telefonnummer 059133 75 3333 zu melden.

  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: