Suben: Serbin aufgrund Einreise-und Aufenthaltsverbote festgenommen

Slide background
Polizeiauto - Symbolbild
© Creativan, shutterstock.com
29 Sep 11:29 2019 von Gerhard Repp Print This Article

Am 28. September 2019 gegen 23 Uhr kontrollierten Polizisten der Polizei Tumeltsham FGP auf der Innkreisautobahn im Bereich von Suben die Insassen eines Reisebusses, der von Deutschland nach Serbien unterwegs war. Dabei wurde eine 47-jährige, serbische Staatangehörige überprüft. Es stellte sich heraus, dass gegen die Frau neben einer nationalen Aufenthaltsermittlung auch noch zwei aufrechte Einreise-und Aufenthaltsverbote im Schengenraum bestehen. Die Frau wurde festgenommen und in das PAZ Wels eingeliefert.



Quelle: LPD Oberösterreich



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp