Villach: Sekundenschlaf endet im Betonmauer

Slide background
Symbolbild
© sraphotohut, shutterstock.com
29 Jun 09:33 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 29. 06. gegen 00:00 verlor ein 22-jähriger Mann aus Villach während der Fahrt mit seinem PKW auf der Bleiberger Straße in Villach aus bislang noch unbekannter Ursache kurz das Bewusstsein, kam von der Fahrbahn ab und stieß in der Folge frontal gegen eine massive Betoneinfriedung einer Liegenschaft. Dabei erlitt er Verletzungen unbestimmten Grades. Ein in der Nähe wohnhafter Zeuge hörte den Aufprall, eilte zur Unfallstelle und verständigte die Rettungskräfte. Der Verletzte wurde nach ärztlicher Erstversorgung von der Rettung ins Landeskrankenhaus Villach gebracht. Am PKW entstand Totalschaden.



Quelle: LPD Kärnten



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg