Nußdorf: Schwerer Verkehrsunfall mit Fahrzeugüberschlag

Slide background
Autounfall - Symbolbild
© ErichKasten, pixelio.de
07 Jul 07:20 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 06.07.2020, um ca. 18.45 Uhr, ereignete sich auf der B156 (Lamprechtshausener Bundestraße), im Gemeindegebiet von Nußdorf ein schwerer Verkehrsunfall. Dabei kam ein 81 jähriger Fahrzeuglenker aus Bayern mit seinem PKW aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dabei seitlich mit dem entgegen kommenden PKW einer 23 jährigen Flachgauerin. Durch den Anprall wurde das Fahrzeug des Unfalllenkers wieder auf den rechten Fahrstreifen zurückgeschleudert und überschlug sich in weiterer Folge mehrmals. Das Fahrzeug kam nach ca. 50 auf dem Dach liegend zum Stillstand. Der Unfalllenker und seine mitfahrende ebenfalls 81 jährige Ehefrau wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Der Unfalllenker musste nach notärztlicher Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber in das UNI-Klinikum Salzburg geflogen werden. Die Ehefrau wurde mit der Rettung in das UKH Salzburg verbracht. Die Lenkerin des entgegen kommenden Fahrzeug wurde unbestimmten Grades verletzt und wurde durch die Rettung in das Krankenhaus Oberndorf verbracht. An beiden Fahrzeugen entstand ein Totalschaden.
Die B156 war für den Zeitraum der Unfallaufnahme bzw. der Aufräumungsarbeiten durch die Freiwilligen Feuerwehren Nußdorf und Anthering für zwei Stunden total gesperrt.



Quelle: LPD Salzburg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg