Schwerer Verkehrsunfall auf Westautobahn fordert zwei Verletzte

Slide background
Schwerer Verkehrsunfall auf Westautobahn bei Laakirchen fordert zwei Verletzte
Foto: Matthias Lauber
Slide background
Foto: Matthias Lauber
Slide background
Foto: Matthias Lauber
Slide background
Foto: Matthias Lauber
Slide background
Foto: Matthias Lauber
Slide background
Foto: Matthias Lauber
Slide background
Foto: Matthias Lauber
Slide background
Foto: Matthias Lauber
15 Jul 01:10 2019 von Lauber Matthias Print This Article

LAAKIRCHEN. Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am späten Sonntagabend auf der Westautobahn bei Laakirchen (Bezirk Gmunden). Ein PKW ist auf der Westautobahn unmittelbar nach der Autobahnauffahrt Laakirchen-Ost in Fahrtrichtung Wien, bei der Zufahrt zu einer Raststation gegen den Anpralldämpfer der Leitschiene gekracht. Die Autotüren auf der rechten Seite wurden aus dem Fahrzeug gerissen, zwei Kinder, die im Auto mitgefahren wurden bei dem Unfall eher leicht verletzt. Feuerwehr, Rettungsdienst, Notarzt und Polizei standen im Einsatz. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab. Das Unfallfahrzeug wurde von einem Abschleppunternehmen abtransportiert. Erst vor etwas mehr als einem Monat ist es an genau der selben Stelle zu einem schweren Unfall mit einem Todesopfer gekommen. Die rechte Fahrspur der Westautobahn in Fahrtrichtung Wien war im Bereich der Unfallstelle rund 30 Minuten gesperrt.


Quelle: www.laumat.at



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: