Schwoich: Schwerer Verkehrsunfall - Lenker verstarb im Krankenhaus

Slide background
Rettungswagen - Symbolbild
© erysipel, pixelio.de
05 Aug 20:46 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Ein 77-jähriger Deutscher wollte am 5.8.2019 kurz nach 10 Uhr in Schwoich auf der B171 trotz Überholverbotes mit seinem Pkw, einen Traktor samt Anhänger überholen. Zum selben Zeitpunkt kam jedoch aus der Gegenrichtung ein Pkw Lenker der sich bereits auf der Abbiegespur eingeordnet hatte. Der Deutsche fuhr trotzdem weiter, zwischen Pkw und Traktor durch, kollidierte aber seitlich sowohl mit dem Traktor als auch mit dem entgegenkommen den Pkw. Er konnte sein Fahrzeug normal weiterlenken, der Traktorlenker, ein 69-jähriger Deutscher, kam jedoch von der Fahrbahn ab und stürzte mitsamt dem Anhänger über den Fahrbahnrand und überschlug sich. Dabei durchbrach der Traktor die Umzäunung eines angren-zenden Firmengeländes und blieb auf dem Dach liegen. Der Mann wurde von den Ersthelfern geborgen und schließlich mit schwersten Verletzungen ins Krankenhaus Kufstein gebracht. Die beiden Lenker der Pkw blieben unverletzt.

Update der Polizei:

Der 69-jährige Traktorlenker aus Deutschland verstarb am 05.08.2019 an den Folgen des Verkehrsunfalles im BKH Kufstein.



Quelle: LPD Tirol



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg