Wien: Fahndung nach schwerer Nötigung mit Messer

Slide background
Foto: LPD Wien
21 Jän 12:03 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

08.09.2019, 19:35 Uhr / 13., U-Bahn Station Braunschweiggasse:

Ein derzeit unbekannter Täter steht im Verdacht in einer U-Bahn eine schwere Nötigung begangen zu haben. Der Mann soll einen Fahrgast mit einem Messer bedroht und zur Weiterfahrt gezwungen haben. In der Station Braunschweiggasse verließ der Tatverdächtige die U-Bahn.

Hinweise (auch anonym) werden an das Stadtpolizeikommando Meidling, Polizeiinspektion Lainzer Straße, unter der Telefonnummer 01-31310-45466 erbeten.


Quelle: LPD Wien



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg