Waldbach-Mönichwald: Schwerer Forstunfall

Slide background
Foto: Waldarbeit Baum / Symbolbild
31 Mai 19:07 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Samstagvormittag, 30. Mai 2020, stürzte ein 31-Jähriger bei Forstarbeiten von einem Baum und verletzte sich dabei schwer.

Gegen 10:40 Uhr war der 31-jährige Wiener damit beschäftigt, Bäume umzuschneiden. Als der 31-Jährige auf einen offensichtlich morschen Baum kletterte, um dort befindliche Äste abzuschneiden, dürfte der Baum im Bereich des Stammendes gebrochen sein. In weiterer Folge dürfte der 31-Jährige aus etwa fünf Metern Höhe zu Boden gestürzt sein. Der Mann verletzte sich bei dem Vorfall schwer und wurde nach der Erstversorgung ins Krankenhaus Oberwart gebracht.



Quelle: LPD Steiermark



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg