Innsbruck: Schwerer Diebstahl und Widerstand gegen Polizei beim Versenken des Diebesgutes im WC

Slide background
Festnahme - Symbolbild
© Piotr Latacha, shutterstock.com
27 Mär 21:17 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

In der Zeit vom 16.03.200 bis 23.03.2020 stahl eine 51-jährige Österreicherin in Innsbruck aus der Wohnung einer Bekannten mehrere hochwertige Schmuckstücke angeblich im Wert eines mittleren 5-stelligen Euro-Betrages.
Im Zuge der durchgeführten Erhebungen am 27.03.2020, gegen 08:45 Uhr in ihrer Wohnung in Innsbruck ging sie auf einen Beamten los, um eines der aufgefunden Schmuckstücke über das WC zu entsorgen. Die Frau widersetzte sich vehement gegen ihre Festnahme und dem Anlegen der Handfessel, wobei sie leichte Verletzungen erlitt.
Über Anordnung der Staatsanwaltschaft erfolgt die Anzeige auf freiem Fuß.



Quelle: LPD Tirol



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg