Feldkirch: Schwerer Arbeitsunfall

Slide background
Foto: Paletten / Symbolbild
12 Feb 16:29 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am Morgen des 12.02.2020, gegen 07.40 Uhr, war ein 57-jähriger Mann auf einer Baustelle in Feldkirch damit beschäftigt, mehrere Paletten Hohlraumziegel mit einem Turmkran zu transportieren. Dazu führte der Arbeiter eine am Turmkran befestigte Palettengabel/Krangabel unter eine Ziegelpalette ein und hob diese eigenständig an. In dem Moment rutschte der Mann jedoch auf dem nassen, schlammigen Erdboden aus und verlor dadurch die Kontrolle über den Kran. Das weitere Unfallgeschehen konnte schlussendlich weder vom Betroffenen, noch von einem anderen Bauarbeiter beobachtet werden. Aus diesem Grund wird davon ausgegangen, dass die im Kran hängende Ziegelpalette durch eine unkontrollierte Bewegung mit Joystick (Kranfernbedienung) aus dem Gleichgewicht gebracht wurde und nach vorne überkippte. Der 57-jährige Bauarbeiter wurde in weiterer Folge von mehreren herunterfallenden Tonziegeln im Bereich des Gesichtes, Hinterkopf und der Beine teils schwer verletzt.



Quelle: LPD Vorarlberg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg