Mils: Schwere Sachbeschädigung durch Graffiti

Slide background
Symbolbild
© Mehaniq, shutterstock.com
08 Apr 21:34 2020 von Redaktion International Print This Article

Eine unbekannte Täterschaft besprühte in der Nacht zum 08.04.2020 in Mils bei Imst im Bereich der Radwegbrücke B171 diverse öffentliche Einrichtungen (Betonblöcke) sowie vier Verkehrszeichen mit Schriftzügen (Graffiti) in schwarzer und blauer Farbe. Die Schadenshöhe steht derzeit noch nicht fest.

Zweckdienliche Hinweise sind an die Polizeiinspektion Imst – Tel.: 059133 / 7100 – erbeten.



Quelle: LPD Tirol



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: