Graz: Schuhdieb wollte Ladendetektiv überfahren

Slide background
Polizeiauto - Symbolbild
© regionews.at
15 Mär 08:32 2019 von Gerhard Repp Print This Article

Als er ihn wegen eines Schuhdiebstahles zur Rede stellen wollte, fuhr ein bislang noch unbekannter Täter, Donnerstagmittag, 14. März 2019, mit seinem Pkw auf den Ladendetektiv zu. Der Detektiv erlitt leichte Verletzungen an den Beinen.

Gegen 11:00 Uhr betrat der bislang unbekannte Täter das Geschäft und zog sich dort Sportschuhe an. Dann verließ er das Geschäft ohne die Schuhe zu bezahlen. Der 23-jährige Ladendetektiv folgte dem Mann bis auf den Parkplatz, wo er ihn zur Rede stellen wollte. Zu diesem Zweck stellte er sich vor den Pkw des mutmaßlichen Täters. Dieser startete daraufhin jedoch seinen Pkw und fuhr auf den davor stehenden Ladendetektiv zu, wodurch der 23-Jährige leicht an den Beinen verletzt wurde. Der unbekannte Täter flüchtete in einem hellblauen PKW der Marke VW Passat mit ungarischem Kennzeichen in unbekannte Richtung.
Personsbeschreibung: Mann, vermutlich Glatze, bekleidet mit schwarzer Kappe und hellblauer Jacke.

Die Polizeiinspektion Wienerstraße ersucht um sachdienliche Hinweise unter 059133-6594100



Quelle: LPD Steiermark



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp