Schüler in Graz beraubt

Slide background
Kein Bild vorhanden
14 Dez 14:22 2012 von Elisabeth Schwarzl Print This Article

Jugendliche zwangen 13-Jährigen zur Herausgabe von Handy und Bargeld und versetzten ihm mehrere Fußtritte

GRAZ. Im Grazer Stadtteil Eggenberg haben Jugendliche Donnerstagmittag einen 13-Jährigen zur Herausgabe von Handy und Bargeld gezwungen, danach flüchteten sie.

 


Donnerstag gegen 12.45 Uhr drohten zwei jugendliche Täter einem 13-Jährigen Schüler in Eggenberg mit Schlägen und verpassten ihm mehrere Fußtritte. Sie zwangen den Schüler danach zur Herausgabe seines Mobiltelefons und 80 Euro Bargeld. Die Täter flüchteten unerkannt.


Täterbeschreibung:


Täter 1:
Bursche, ca. 14-16 Jahre, ca. 180 cm, südländischer Typ, schlank, schwarze Schirmkappe mit unbekannter Aufschrift.



Täter 2:
Bursche, ca. 14-16 Jahre, ca. 160 cm, südländischer Typ, schlank, schwarze Jacke.



Hinweise sind erbeten an die Polizeiinspektion Wienerstraße, 059133/6594, oder jede andere Polizeidienststelle.



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: