Prambachkirchen: Schüler (14) auf Bahnübergang von Lokalbahn erfasst und schwer verletzt

Slide background
Schüler (14) auf Bahnübergang in Prambachkirchen von Lokalbahn erfasst und schwer verletzt
Foto: Matthias Lauber
Slide background
Foto: Matthias Lauber
Slide background
Foto: Matthias Lauber
Slide background
Foto: Matthias Lauber
Slide background
Foto: Matthias Lauber
Slide background
Foto: Matthias Lauber
17 Jun 18:20 2020 von Lauber Matthias Print This Article

PRAMBACHKIRCHEN. Ein 14-jähriger Bub ist Mittwochnachmittag auf einem Bahnübergang in Prambachkirchen (Bezirk Eferding) von einem Triebwagen der Lokalbahn erfasst und schwer verletzt worden. Der Schüler wollte ersten Informationen zufolge offenbar den Bahnübergang, der mit einer Stop-Tafel gesichert ist, überqueren und übersah dabei den herannahenden Zug. Er wurde vom Triebwagen erfasst und schwer verletzt. Ein Schuh sowie das Handy des Burschen kamen im Gleisbett zum Liegen. Der Schwerverletzte wurde vom Rettungsdienst und Notarzt erstversorgt und anschließend ins Krankenhaus eingeliefert. Der Bahnübergang war rund eine dreiviertel Stunde blockiert, der Schienenverkehr unterbrochen. Die weiteren polizeilichen Ermittlungen ergaben, dass der 14-jährige in Suizidabsicht vermutlich absichtlich gegen den Zug gelaufen ist.


Quelle: www.laumat.at



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: