Neumarkt in der Steiermark: Schneefahrbahn löste Unfall mit 3 Autos aus

Slide background
Symbolbild
© Ronald Rampsch, shutterstock.com
02 Dez 13:54 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Montagfrüh, 2. Dezember 2019, kam es auf der B 317 zur Kollision dreier Pkw. Dabei wurden die drei Fahrzeuglenker unbestimmten Grades verletzt.

Gegen 06:20 Uhr war eine 51-Jährige aus dem Bezirk Murau mit ihrem Pkw auf der B 317 in Fahrtrichtung Kärnten unterwegs. Hinter ihr fuhr eine 34-jährige Pkw-Lenkerin, ebenfalls aus dem Bezirk Murau, in dieselbe Fahrtrichtung. Zur gleichen Zeit war ein 60-jähriger Pkw-Lenker aus dem Bezirk St. Johann im Pongau (Salzburg) in die entgegengesetzte Fahrtrichtung unterwegs. Im Bereich des Straßenkilometers 16,200 kam der 60-Jährige aus unbekannter Ursache auf der schneeglatten Fahrbahn ins Schleudern. Zuerst kollidierte er mit dem Pkw der 51-Jährigen und danach mit dem Pkw der 34-Jährigen. Dabei wurden alle drei Fahrzeuglenker verletzt.

Nach der Erstversorgung wurden die Verletzten ins Deutsch-Ordens-Krankenhaus Friesach eingeliefert. Ein mit den Fahrzeuglenkern durchgeführter Alkotest verlief negativ.

Die Feuerwehr Neumarkt war mit 17 Personen und vier Fahrzeugen im Einsatz.



Quelle: LPD Steiermark



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg